Die Analyse der Körperhaltung und Körperstatik


Analyse der Körperhaltung / Körperstatik im Rahmen einer umfangreichen Bewegungsanalyse
Analyse der Körperhaltung / Körperstatik im Rahmen einer umfangreichen Bewegungsanalyse

Vor der dynamischen Untersuchung sollte bei Beschwerdebildern aus unserer Sicht eine Überprüfung der Körperstatik erfolgen. Oft wird diese Analyse auch vor einer Ganganalyse durchgeführt. Sie werden bei der Körperstatik-Analyse "gemarkert", dass heißt, an bestimmten Stellen Ihres Körpers werden Klebepunkte angebracht, die wir in der Videoanalyse zum Messen brauchen. Danach stellen Sie sich auf unseren Messteppich vor das Display. Beide sind mit gelben Kreuzen ausgestattet und haben eine vordefinierte Größe. Das erlaubt uns Messungen, indem wir grafische Hilfsmittel benutzen. So können wir evtl. Beinlängendifferenz, Beckenschiefstand dokumentieren. Die Dokumentation erlaubt es, spätere Veränderungen im Verlauf der Therapie nachzuverfolgen.